Sparda-Bank Hessen eG

Die Südhessischen Kabarettnächte 2020

++++ Veranstaltungen bis Ostern abgesagt - werden mglw. nachgeholt ++++

Südhessische Kabarettnächte 2020

Die Veranstaltungsreihe hat das Ziel, neue Impulse zu setzen und außergewöhnliche Künstler und Programme zu den Menschen in der Region zu bringen.

Deshalb zeigen die Kabarettnächte auf Initiative des Fördervereins Kabarett und Chanson und der führenden KleinkunstbühnenSüdhessens ganz bewusst solche Programme, die es in der Region bislang noch nicht regelmäßig zu sehen gibt.

Für die besondere Qualität bürgt eine Fachjury der beteiligten Bühnen, die hervorragende Künstler mit dem Reinheimer Satirelöwen auszeichnet und ihnen Auftritte in der Region ermöglicht. Unterstützt wird das Projekt durch Mittel des Gewinn-Sparvereins bei der Sparda-Bank Hessen.

Sia Korthaus

Sia Korthaus

Lust auf Laster - Comedy über die Verlockungen des Lebens

Jeder hat sie, die kleinen oder großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie.

Jeder kennt es, dass die Wohnung viel sauberer ist, wenn die Steuer­erklärung ansteht. Nicht um­sonst ist in dem Wort Konfektionsgröße „Konfekt“ ent­halten. Wer trinkt nicht gerne Cocktails mit exotischen Namen, bis er seinen eigenen Namen vergessen hat?

Samstag, 18. Januar 2020, 20:30 Uhr

halbNeun Theater Darmstadt

www.siakorthaus.de *

Matthias Weiss

Es klingt nicht so böse wie es gemeint ist - Liedermacher-Kabarett

In seinem zweiten Solo-Programm besingt Matthias Weiss Erlebtes und Überlebtes, Fundsachen und Erfun­denes, Wunden und Wunder.

Gleichermaßen virtuos mit dem Klavier wie mit der Sprache dreht und wendet er in seinen Liedern und Texten nur allzu gern des Lebens sicher geglaubte Koordinaten und stellt mehr Fragen als er Antworten gibt.

Freitag, 24. Januar 2020, 20:00 Uhr

Café Extra Büttelborn

www.matthiasweiss.online *

Matthias Weiss
Gregor Pallast

Gregor Pallast

Ansichtssache - Waschechtes politisches Kabarett

In seinem dritten Kabarett­programm ist Gregor Pallast nicht nur politisch, sondern wird auch philosophisch, schlägt den Bogen vom Wasserglas zur großen und kleinen Politik und stellt die Frage, was wir brauchen, wie viel davon und ob das reicht, um glücklich zu sein. Das alles ist Ansichtssache.

Freitag, 6. März 2020, 20:30 Uhr

halbNeun Theater Darmstadt

www.gregorpallast.de *

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weiter geleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!