Sparda-Bank Hessen eG
Für das gute Gefühl von
Sicherheit – egal, was kommt.

R+V-RatenschutzPolice

Das Logo der R+V

Die Darlehenssicherung für Ihre Baufinanzierung.

Die R+V-RatenschutzPolice sichert die Rückzahlung Ihrer Baufinanzierung bei finanziellen Engpässen aufgrund von Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit, Unfall oder Tod.

Ihre Vorteile

  • Darlehenssicherung bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit oder Tod
  • Beiträge können im Rahmen des Darlehens mitfinanziert oder auf Wunsch ratierlich gezahlt werden
  • sofortiger Versicherungsschutz mit Unterschrift unter den Versicherungsvertrag und Versicherungsbeginn
  • nur innerhalb der Zusatzversicherung "Arbeitslosigkeit" besteht eine Wartezeit von 3 Monaten
  • keine Gesundheitsprüfung bei Vertragsabschluss

Diese Leistungen sind in der R+V- RatenschutzPolice enthalten:

Bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit übernimmt unser Kooperationspartner R+V Versicherung nach einer Karenzzeit von drei Monaten die monatlichen Leistungen, die in der Regel den Kreditraten entsprechen. Die Zahlung erfolgt bis zu 24 Monate lang und kann bei wiederholter Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit erneut bis zu 24 Monate in Anspruch genommen werden.

Lassen Sie sich von Ihrem Ehepartner scheiden, übernimmt unser Kooperationspartner R+V Versicherung nach Eingang des rechtskräftigen Scheidungsurteils einen Einmalbetrag von sechs versicherten Raten, max. bis zu 15.000 Euro.

Bei Arbeitsunfähigkeit übernimmt unser Kooperationspartner R+V Versicherung nach Ablauf der sechswöchigen Karenzzeit die Rückzahlung der monatlichen Kreditraten für den Zeitraum der ärztlich bestätigten Arbeitsunfähigkeit während der Vertragslaufzeit.

Im Todesfall übernimmt unser Kooperationspartner R+V Versicherung einen Einmalbetrag in Höhe von 110% der aktuellen Versicherungssumme.

** Wichtiger Hinweis zu Karenz- und Wartezeiten – auch im Hinblick auf die "Corona-Situation":

Das Risiko für Krankheit, Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit wird vielen Kreditnehmerinnen bzw. -nehmern gerade in der aktuellen Situation besonders bewusst. Corona bzw. COVID-19 ist im Sinne der Bedingungen eine ernstliche Erkrankung und daher - wie andere ernstliche Erkrankungen auch - bei Arbeitsunfähigkeit sowie im Todesfall unter Berücksichtigung nachfolgender Regelungen selbstverständlich mit versichert:

  • Sofern die versicherte Person bereits bei Vertragsabschluss wissentlich an COVID-19 erkrankt war, ist der Versicherungsfall - wie bei anderen schon bei Abschluss bestehenden ernstlichen Erkrankungen auch - während der ersten beiden Vertragsjahre vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
  • Beim Abschluss des Versicherungsbausteins "Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Scheidung" gilt eine jeweils 3-monatige Warte- und Karenzzeit. Sollte in diesem Bereich der Leistungsfall in den ersten drei Monaten des Vertrages eintreten, oder die versicherte Person bei Abschluss des Vertrages beispielsweise schon Kenntnis von der Arbeitslosigkeit haben, ist dieser Leistungsfall vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Wir sind für Sie da.

Sprechen Sie uns an. Auf welchem Weg entscheiden Sie!

Telefon

Telefon

Mail

Mail

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank Hessen weiter geleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank Hessen, sondern der Herausgeber dieser Webseite.

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!