Sparda-Bank Hessen eG
SpardaErzählfestival

Herzlich willkommen zum SpardaErzählfestival 2022

Herzlich willkommen zum 18. SpardaErzählfestival

2. und 6. – 9. Oktober 2022 in der Sparda-Bank-Filiale Kassel

Lange mussten wir warten! Mit großer Freude öffnet die Sparda-Bank Hessen endlich wieder die Türen der Filiale in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel und lädt zum beliebten Erzählfestival ein.

Kommen Sie und tauchen Sie mit uns ein in die Vielfalt der Geschichten, die dieses Mal vom Miteinander handeln. Bühne frei für die mündliche Erzählkunst,die selbst so sehr von diesem Miteinander lebt – denn Erzählen braucht Zuhören.

Wir freuen uns auf Sie!

Erzählfestival Bild

Die Veranstaltungen

Sparda-Bank-Filiale Kassel (oder laut Hinweis)

Vater, Mutter, Kind – die Märchenfamilie (I)

Heiner Boehncke und Gudrun Rathke

Heißersehnte Wunschkinder, verlachte Brüder, eifersüchtige Schwestern und jede Menge Stiefmütter – Märchen sind voller Familiendramen! Überspitzt und grausam, aber auch voller Treue und sorgen dem Zuspruch. Gudrun Rathke erzählt weniger bekannte „Familiengeschichten“ aus der Sammlung der Brüder Grimm. Heiner Boehncke gibt erste Orientierung im Geflecht der Märchenfamilien, die in seinem Gespräch mit Wilhelm Solms eine Woche später erweitert wird. In der familiären Atmosphäre der Märchenwache beginnt so das Erzählfestival.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen!

Ort (abweichend!): Schauenburger Märchenwache, Lange Straße 2,34270 Schauenburg.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Mit-, Ohne-, Durch-EINANDER lässt grüßen

Alexandra Kampmeier

Wer kann mit wem? Wer nicht? Und warum? Und geht es auch anders? Alexandra Kampmeier erzählt Geschichten von Anstand und Abstand, von Mitgefühl und Missverständnis, von Zank und Zärtlichkeit und vom Teufel im Detail.

Temporeich,scharfsinnig und herrlich ehrlich nimmt uns die Erzählerin mitten rein ins Gewühle der Gefühle. Ein Abend für Lachfalten und Tränendrüsen.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4,34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.Telefon: (0 69) 75 37-0 oder E-Mail: kontakt@sparda-hessen.de

Von Liebesdingen und Beziehungsweisen

Antje Horn, Gudrun Rathke, Selma Scheele und Jakob Jentgens

Die Damen und der Herr loten die Spielarten des Miteinanders aus. Erfrischend lebendig, poetisch, skurril und zum Innehalten erzählen drei grundverschiedene Erzählkünstlerinnen von Männern, Frauen, Jungen, Alten, Armen, Reichen, Glücklichen, Unglücklichen und davon, was sie zum Miteinander bewegt oder ihnen im Wege steht. Kurz: Sie erzählen vom „Ich-Du-Wir“.

Ein abwechslungsreicher Abend – verwoben mit den jazzigen Klängen des Saxophons von Jakob Jentgens.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4,34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.Telefon: (0 69) 75 37-0 oder E-Mail: kontakt@sparda-hessen.de

WASSERSCHNECKE & WOLKENPRINZESSIN - Kinder erzählen

Heike Münker

Gegensätze ziehen sich an, heißt es. Daraus entstehen oft besondere Freundschaften. Wir sind gespannt, welche sich die Kinder in ihren Geschichten ausgedacht haben. Die Gewinner:innen des SpardaSchreibwettbewerbs lesen ihre ausgezeichneten Geschichten vor.

Die Kinder der dritten Klassen der Johann Friedrich Krause-Schule präsentieren, frisch erfunden und frei erzählt, ihre Geschichten aus der Erzählwerkstatt mit Gudrun Rathke und Heike Münker. Die Viertklässler haben sie mit der Kasseler Künstlerin Heike Reich ins Bild gesetzt.

Die Präsentation während des Festivals ist der unbestrittene Höhepunkt der Werkstätten. Ein Nachmittag für alle, die Geschichten lieben und nicht genug davon bekommen können. Moderation: Juliane Spatz, hr2-kultur

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4,34117 Kassel.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Story to go

Heike Münker, Antje Horn, Gudrun Rathke, Selma Scheele und Jakob Jentgens

Vier Erzählerinnen und ein Saxophonist erzählen auf der Treppenstraße, frisch und frei, heiter und hintersinnig für Erwachsene und Kinder. Folgen Sie einfach den jazzigen Klängen des Saxophons.

Bleiben Sie, solange Sie mögen, und nehmen Sie sich einen Strauß Geschichten mit ins Wochenende.

Ort: Kassel, Treppenstraße

Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen!

Die Poesiebegeisterungsshow

Lars Ruppel

Der mehrfache deutsche PoetrySlam-Meister aus Hessen, schließt mit großem Witz für ernste Themen die alten Wunden, die der Deutschunterricht allzu oft hinterlässt.

Mit seiner zutiefst empfundenen Begeisterung für die Dichtkunst nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise durch seine Biografie und zeichnet dabei die Entwicklung der Sprache im Laufe eines Lebens bis hin zum Wert des Reims für die ältere Generation nach.

Sprühend vor Sprachlust gibt Lars Ruppel so die Antwort auf die Frage, welche Rolle Poesie in unserer Gesellschaft und unserer Geschichte inne hat, und macht Hunger nach den Worten, die zusammenhalten.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4,34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.Telefon: (0 69) 75 37-0 oder E-Mail: kontakt@sparda-hessen.de

Beziehungsdramen – die Märchenfamilie (II)

LiteraturMatinee im KulturBahnhof: Wilhelm Solms im Gespräch mit Heiner Boehncke

Wilhelm Solms war Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg. Seine Publikation „Die Moral von Grimms Märchen“setzte einen Standard und lieferte viel diskutierte Impulse in der Grimm-Forschung. In seinem kürzlich erschienenen Buch „Die Familiein Grimms Märchen“ gibt Wilhelm Solms einen umfassenden Überblick über die Beziehungen innerhalb der Märchenfamilie. Das macht ihn zum Richtigen für die traditionelle Veranstaltung am Ende des Erzählfestivals.

Im Gespräch mit Heiner Boehncke, der – gemeinsam mit Hans Sarkowicz – Bücher über die beiden Grimm-Brüder Ludwig Emil und Ferdinand geschrieben hat, wird Solms wichtige Aspekte des familiären Beziehungsgeflechts nicht nur im Märchen erläutern.

Freuen Sie sich auf einen erhellenden und unterhaltsamen Vormittag.

Ort (abweichend!): KulturBahnhof Kassel,Bali-Kino, Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Karten für Veranstaltungen des 18. SpardaErzählfestival

Bitte Kontaktdaten eintragen und Karten für die jeweilige Veranstaltung reservieren. Zuteilung der Karten erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Registrierung - so lange der Vorrat reicht.

Bitte wählen Sie ein Thema aus.

*Anzahl der gewünschten Karten

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

*Anrede

Bitte geben Sie Ihre Anrede an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer an.
Bitte geben Sie Ihre fünfstellige Postleitzahl an.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihre Kundennummer nummerisch an (max. zehn Ziffern).
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse an. Diese muss ein @ enthalten.

Hinweis: Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt über eine TLS-Verschlüsselung.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise gelesen haben.
*Pflichtfeld

Die Künstler:innen des SpardaErzählfestivals 2022

Alexandra Kampmeiern weiß: Das Leben steckt voller Geschichten. Sie erzählt sie spritzig, direkt, herzhaft und bittersüß. Auf Hochzeiten und Trauerfeiern, auf Bühnen und in Büros. Live und seit zwei Jahren auch vor den Bildschirmen. Für Kinder im Lockdown rief sie KampmeiersKinderKanal ins Leben und bringt mit „KampmeiersWarteschleifen Manufaktur“ gute Laune in langweilige Telefonwarteschleifen.

Noch mehr unter https://www.das-leben-steckt-voller-geschichten.de/ *

Kampmeier

Antje Horn (Jena) entdeckte die Kraft des Erzählens während ihrer Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Heute bezaubert sie als freiberufliche Erzählerin mit Stimme und Herz auf der Bühne, in Hinterhöfen, unter Bäumen und am Krankenbett, kurz: überall, wo es gute Geschichten braucht. Seit 2018 ist sie künstlerische Leiterin des Erzählkunstfestivals „Narrare“ in Jena.

Mehr unter: antje-hornerzaehlt.de *

Gudrun Rathke (Kassel) lebt seit 2006 vom Erzählen. Landauf, landab zieht die gebürtige Österreicherin ihre Zuhörer:innen in den Bann ihrer Geschichten, sehr gern wandernd mit einer Kiepe voller Geschichten. Seit zehn Jahren ist sie künstlerische Leiterin des SpardaErzählfestivals und bringt mit großer Freude die besten Erzähler:innen nach Kassel

Mehr unter: https://www.spielraum-sprache.de/ *

Rathke

Heike Münker (Fulda) verblüfft mit ihrem Einfallsreichtum. Keine Herausforderung ist ihr zu schwer, wenn sie Geschichten erfindet –vielleicht, weil sie in ihrem ersten Beruf im Jugendamt der Stadt Fulda die unglaublichsten Lebensgeschichten hört. Vielleicht liegt es aber auch an ihrer nicht zu bremsenden Liebe zum Erzählen und zum Leben. 2019 brillierte sie gemeinsam mit Rainer Mensing beim Story-Slam anlässlich des 15. Sparda-Erzählfestivals.

Münker

Heiner Boehncke (Hochstadt) rief vor 18 Jahren das SpardaErzählfestival in Kassel ins Leben und ist ihm in all den Jahren treu geblieben, ist er doch selbst leidenschaftlicher Zuhörer und Erzähler. Er ist Professor für Literaturwissenschaft an der Frankfurter Goethe-Universität und umtriebiger Verfasser vieler Bücher über hessische Kultur und Literaturgeschichte sowie Begründer des Literaturlandes Hessen. Seit 2006 ist er Juryvorsitzender des Hessischen Journalistenpreises.

Jakob Jentgens (Essen) spielt in verschiedenen Formationen undBesetzungen unter anderem auf dem Jazzfestival Saalfelden und der Jazz Ahead.

Er studierte Mathematik sowie Jazz PerformingArtist bei H. Read und M. Nadolny an der Folkwang UDK und absolviertdort den Masterstudiengang Improvising Artist. Neben seiner Ausbildung und Tätigkeit als Saxophonist ist er auch als Komponist, Lehrer und Geräuschemacher aktiv.

Mehr unter: jakobjentgens.de *

Neri-Kaiser

Lars Ruppel (Berlin) Geboren und aufgewachsen in Gambach, lebt der Poetry Slamer heute in Berlin. Seit über 20 Jahren slamt er und ist mehrfacher deutscher Poetry-Slam-Meister.

Mit seinen Workshops bereichert er den Deutschunterricht an Schulen und organisiert für das Goethe-Institut Poetry Slams weltweit. So manchen Kongress hat er mit dichterischem Schwung zum Erlebnis gemacht.

Ebenso bringt er mit den „Weckworten“ Poesie in den Alltag von Demenzkranken und gibt auch dieses Wissen in Workshops weiter.

Sie brennt seit über zehn Jahren für die Kunst des freien Erzählens und begeistert seither ihre Zuhörer:innen. Ob eigene Geschichten oder jene aus der Überlieferung, ob mit leidenschaftlichem Temperament oder mit geheimnisvoller Ruhe, immer springt der Funke über, wenn sie zu erzählen beginnt. Gekonnt wechselt sie dabei zu weilen in ihre zweite Muttersprache und ihr Publikum fragt sicherstaunt, seit wann es Türkisch versteht.

Mehr unter: maerzeit.de *

Wilhelm Solms (Marburg) studierte deutsche Literatur und Musik in München und Wien und war 1977–2001 Professor für Neuere deutsche Literatur an der Philipps-Universität in Marburg. Seine intensive Auseinandersetzung mit den Grimm-Märchen begann zu den Feierlichkeiten der 200. Geburtstage der Brüder Grimm 1985/86. Sie führte ihn in die Europäische Märchengesellschaft, deren Vizepräsident er war (1989–1993). 1996 veröffentlichte er „Die Moral von Grimms Märchen“, 2021 gefolgt von „Die Familie in Grimms Märchen“.

Schreibwettbewerb

"Coole Geschichten von besten Freunden!"

Du schreibst gern und bist zwischen 9 und 14 Jahre alt?

Dann erzähle uns von einer außergewöhnlichen Freundschaft.

Zwischen der Giraffe und dem Ameisenkönig zum Beispiel. Von Lesja aus der Ukraine und Ronja aus Deutschland. Oder den vielen anderen, die dir bestimmt gerade schon in den Sinn kommen! Wie haben sie sich kennengelernt? Was musste geschehen, damit sie miteinander durch dick und dünn gehen?

Einsendeschluss war der 12. August 2022!

Die drei besten Geschichten gewinnen je 200 Euro. Gewinner:innen werden Ende September benachrichtigt. Eingangsbestätigungen werden nicht versendet.

Die Preisverleihung findet am Samstag, 8. Oktober 2022 während des 18. SpardaErzählfestivals in Kassel statt.

Viel Spaß beim Schreiben und viel Glück!

SpardaErzählfestival in Kassel

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weiter geleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.

Wir sind für Sie da.

Sprechen Sie uns an. Auf welchem Weg entscheiden Sie!

Telefon

Telefon

Mail

Mail

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir empfehlen Ihnen beim Besuch unserer Filialen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, wenn nicht ausreichend Abstand eingehalten werden kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!