Sparda-Bank Hessen eG
SpardaErzählfestival

Herzlich willkommen zum SpardaErzählfestival 2023

Herzlich willkommen zum 19. SpardaErzählfestival

Blätterrauschen – Geschichten von unseren verwurzelten Mitbewohnern

Auftakt: Sonntag, 17. September 2023 - Märchenwache
Festival: Donnerstag, 21. September – Sonntag, 24. September 2023

Sie wispern, rauschen, wiegen sich im Wind, verströmen betörende Düfte, ernähren und spenden Schatten – überall auf der Welt ranken sich Geschichten um die verwurzelten Mitbewohner:innen unseres Planeten.

Zum 19. SpardaErzählfestival entführen fünf Erzählkünstler:innen unter mächtige Bäume, in blühende Gärten und rauschende Wälder. Freuen Sie sich mit uns auf Erzählkunst vom Feinsten und tauchen Sie mit uns ein in Geschichten über unsere grünen Verwandten - berührend und heiter, unterhaltsam und nachdenklich.

Wir freuen uns auf Sie!

Zauberwald - Geschichten für Kinder und ihre Familien: Jetzt auf hr2-Kultur!

Die Veranstaltungen

Sparda-Bank-Filiale Kassel (oder laut Hinweis)

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weiter geleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.

Christiane Willms (Graz) zieht mir ihrer Erzählkunst seit rund dreißig Jahren ihre Zuhörer:innen in den Bann. Als Professorin für Bühnensprechen an der Kunstuniversität Graz weiß sie, welcher Zauber in der gesprochenen Sprache liegt. Warmherzig und witzig, tiefsinnig und temperamentvoll begeistert sie Menschen jeden Alters. www.vonmundzuohr.de *

Maria Winter (Ulm) wollte als Jugendliche Kabarettistin werden. Aber immer witzig sein zu müssen, war der gebürtigen Niederländerin zu einseitig. Sie wollte doch Geschichten erzählen! Und das tut sie! Voller Hingabe und Esprit. Sie liebt es, mit Geschichten Menschen zusammenzubringen, so baut auch ihr Erzählprojekt `Untertürkheim unter uns´ Brücken zwischen den vielfältigen Kulturen im Stadtteil. www.mariawinter.de *

Julia Klein (Bremen) ist seit 2002 als Geschichtenhändlerin unterwegs, ob in Bremen oder bundesweit, ob in Brasilien, im Senegal oder an der Elfenbeinküste. Sie erzählt Selbsterdachtes und Altüberliefertes, frei Improvisiertes und wirklich Passiertes, immer authentisch und im unverstellten Austausch mit ihren Zuhörer:innen. Die Sehnsucht nach Begegnung prägt auch das internationale Erzähltheaterfestival „Feuerspuren“, dessen künstlerische Leitung sie seit 2007 ist und das Jahr für Jahr einen ganzen Stadtteil in vielen verschiedenen Sprachen zum Klingen bringt. www.geschichtenhaendlerin.de *

Reiner Müller (Hildesheim) entdeckte die Erzählkunst Anfang 2021 an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid. Von der unmittelbaren Kraft des freien Erzählens begeistert, bildet er sich seither stetig fort und erfreut seit 2022 als Geschichten-Bauer auf der Bühne, in Schulen, in Pflegeheimen, Hospizen und auf der Straße mit seiner Erzählkunst. Außerdem arbeitet der gebürtige Badener freiberuflich als Theaterregisseur, -dramaturg, -autor und -pädagoge. www.reiner-geschichtenerzaehler.de *

Heike Münker (Fulda) verblüfft mit ihrem Einfallsreichtum. Keine Herausforderung ist ihr zu schwer, wenn sie Geschichten erfindet – vielleicht, weil sie in ihrem ersten Beruf im Jugendamt der Stadt Fulda die unglaublichsten Lebensgeschichten hört. Vielleicht liegt es aber auch an ihrer nicht zu bremsenden Liebe zum Erzählen und zum Leben. 2019 brillierte sie gemeinsam mit Rainer Mensing beim Story-Slam anlässlich des 15. SpardaErzählfestivals.

Jakob Jentgens (Essen) spielt in verschiedenen Formationen und Besetzungen unter anderem auf dem Jazzfestival Saalfelden, der Jazz Ahead und dem Moers Festival. Er studierte Mathematik sowie Jazz Performing Artist bei Hugo Read und Matthias Nadolny an der Folkwang UDK und absolviert dort zurzeit den Masterstudiengang Improvising Artist. Neben seiner Ausbildung und Tätigkeit als Saxophonist ist er auch als Lehrer, Komponist und Geräuschemacher aktiv. www.jakobjentgens.de *

Gudrun Rathke (Kassel) lebt seit 2006 vom Erzählen. Landauf landab zieht die gebürtige Österreicherin Menschen jeglichen Alters in den Bann ihrer Geschichten, sehr gern wandernd mit einer Kiepe voller Geschichten. Seit 2012 ist sie künstlerische Leiterin des SpardaErzählerfestivals und bringt mit großer Freude die besten Erzählerinnen und Erzähler nach Kassel. www.spielraum-sprache.de *

Heiner Boehncke (Hochstadt) rief vor 19 Jahren das SpardaErzählfestival in Kassel ins Leben und ist dem Festival in all den Jahren treu geblieben, ist er doch selbst leidenschaftlicher Zuhörer und Erzähler. Er ist Professor für Literaturwissenschaft an der Frankfurter Goethe-Universität und umtriebiger Verfasser vieler Bücher über Hessische Kultur- und Literaturgeschichte sowie Begründer des Literaturlandes Hessen. Seit 2006 ist er Juryvorsitzender des Hessischen Journalistenpreises.

Wilhelm Bode (Stralsund) stammt aus einer alten Jägerfamilie. Der Jurist und diplomierter Forstwirt leitet von 1987 bis 1993 die Abteilung Forst-, Jagd- und Holzwirtschaft der saarländischen Landesforstverwaltung im saarländischen Wirtschaftsministerium und später die Abteilung „Mensch und Natur“ im saarländischen Umweltministerium. In verschiedenen Ämtern des NABU (Naturschutzbund Deutschland)- bestimmte er die forst-, jagd- und agrarpolitischen Positionen des NABU, zum Beispiel mit der Aktion „Lebendiger Wald“. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen sind seine erhellenden Portraits z.B. „Tannen“ in der renommierten Reihe „Naturkunden“ (Matthes & Seitz) einer breiten Leserschaft bekannt.

„Märchenwälder“

Gudrun Rathke und Heiner Boehncke

Was wären die Märchen ohne den Wald? Was wäre der Wald für uns ohne die Märchen?

Spätestens seit der Romantik prägen sie bis heute unser Bild vom Wald und beflügeln unsere Fantasie. Im Wald können wir uns verirren, ihn müssen wir durchwandern, um Abenteuer zu bestehen, hier finden wir Schutz, begegnen seltsamen Waldwesen, aber auch wilden Tieren wie dem Wolf. Tatsächlich war in früheren Jahrhunderten der Wald ein Ort voller Gefahren, der die menschliche Fantasie anfachte. Im Märchen fanden Menschen eine Sprache, um ihren Ängsten begegnen zu können. Heiner Boehncke spürt dem Bild des Waldes nach und blättert kulturgeschichtliche Hintergründe auf. Gudrun Rathke führt erzählend in die wilden Märchenwälder. Ein erhellender und erfrischender Nachmittag erwartet die Gäste.

Ort (abweichend!): Schauenburger Märchenwache, Lange Straße 2, 34270 Schauenburg.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Im Zaubergarten - (Anmeldung erforderlich)

Christiane Willms

Da rauschen die Blätter der Bäume, Nasreddin Hodscha sinniert unterm Walnussbaum, eine Göttin badet in der üppigen Fülle gelber Narzissen. Christiane Willms spaziert mit uns durch berückende Zaubergärten, erzählt vom Duft der blauen Rose und von innig versunkenen Liebespaaren.

Ob großer Mythos oder Märchen von weither, Christiane Willms zuzuhören ist Hörgenuss vom Feinsten! Magie funkelt hier und dort und am Ende wartet das Glück, auch wenn es vielleicht anders aussieht als gedacht.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4, 34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.

Die Bäume der Kindheit - (Anmeldung erforderlich)

Maria Winter, Gudrun Rathke

Unter den Bäumen ihrer Kindheit hörten die beiden Erzählerinnen die ersten Geschichten, an der rauen Rinde schürften sie sich kletternd die Haut an und träumten in den Zweigen von verwunschenen Orten und manchem Abenteuer.

Die Niederländerin Maria Winter und die Österreicherin Gudrun Rathke suchen die Wurzeln ihres Erzählens auf und verflechten ihre Erinnerungen mit überlieferten Geschichten zu einem einzigartigen Erzählprogramm. Ein Abend voller Kletterglück, dem Himmel über dem Blätterdach und dem Geschmack von Apfelkuchen.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4, 34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.

Was uns blüht – Storys to go

Reiner Müller, Julia Klein, Maria Winter, Christiane Willms, Gudrun Rathke und Jakob Jentgens

Vier Erzähler:innen und ein Saxophonist verschenken Geschichten auf der Treppenstraße - frisch und frei, heiter und hintersinnig - für Erwachsene ebenso wie für Kinder. Einfach den jazzigen Klängen des Saxophons folgen und sich einen Strauß Geschichten mit ins Wochenende nehmen!

Ort: Kassel Treppenstraße

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Im Zauberwald

Moderation: Juliane Spatz, hr2-kultur

Welche Abenteuer im Zauberwald haben sich die Kinder wohl ausgedacht? Die Gewinnerinnen und Gewinner des SpardaSchreibwettbewerbs lesen ihre ausgezeichneten Geschichten vor.

Frisch erfunden und frei erzählt präsentieren die Kinder der dritten Klassen der Johann-Friedrich-Krause-Schule ihre Geschichten aus der Erzählwerkstatt mit Gudrun Rathke und Heike Münker.

Die Viertklässler haben sie mit der Kasseler Künstlerin Heike Reich ins Bild gesetzt. Die Präsentation während des Festivals ist der unbestrittene Höhepunkt der Werkstätten. Ein Nachmittag für alle, die Geschichten lieben und nicht genug davon bekommen können.

Ort: Sparda-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4, 34117 Kassel

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen!

Vom Gießen und Sprießen - (Anmeldung erfoderlich)

Julia Klein und Reiner Müller und Jakob Jentgens

Manche haben die Gabe überall Glücksklee zu finden, andere haben den grünen Daumen oder verstehen das Wispern der Bäume am Wegesrand. Zwischen Säen und Welken erzählen Julia Klein und Reiner Müller von der weiten Reise eines Samenkorns, von schicksalshaften Begegnungen mit Naturgeistern und der Verbundenheit zwischen den Menschen und ihren grünen Verwandten.

Virtuos flicht Jakob Jentgens die Melodien seines Saxophons in die Geschichten.

Ein erquickender Abend voller Poesie und Witz.

Ort: Sparda-Bank-Filiale Kassel, Friedrich-Ebert-Straße 4, 34117 Kassel.

Eintritt frei! Hier geht es zur Anmeldung.

Waldwissen – Über den Umgang mit dem Wald

LiteraturMatinee im KulturBahnhof: Wilhelm Bode im Gespräch mit Heiner Boehncke

Wilhelm Bode, einer der wichtigsten Waldkenner Deutschlands, gilt zurecht als „Anwalt des Waldes“. Als Forstwirt und Jurist streitet er für einen naturnahen Umgang mit dem Wald abseits aller ökonomischer Ziele und bereichert die Fachwelt mit seiner profunden wissenschaftlichen Expertise und zahlreichen Veröffentlichungen u.a. über den „Dauerwald“.

Mit bibliophilen Bänden wie „Tannen. Ein Portrait“ in der renommierten Reihe Naturkunden im Verlag Matthes&Seitz erfreut er eine breite Leserschaft. Heiner Boehncke, in einem nordhessischen Forsthaus aufgewachsen, freut sich auf den Austausch mit dem Fachmann und wird ihm im Gespräch sicher manch wertvolles Waldwissen entlocken..

Ort (abweichend!): KulturBahnhof Kassel,Bali-Kino, Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.

Karten für Veranstaltungen des 19. SpardaErzählfestival

Bitte Kontaktdaten inklusive E-Mail-Adresse und Kartenwunsch für die jeweilige Veranstaltung eintragen. Nach Erhalt einer Reservierungsbestätigung per E-Mail im September haben Sie Anspruch auf einen Sitzplatz. Absageschreiben werden nicht erstellt.

+++ Anmeldungen sind ausschließlich über dieses Formular möglich. +++

Bitte wählen Sie ein Thema aus.

*Anzahl der gewünschten Karten

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

*Anrede

Bitte geben Sie Ihre Anrede an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer an.
Bitte geben Sie Ihre fünfstellige Postleitzahl an.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihre Kundennummer nummerisch an (max. zehn Ziffern).
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse an. Diese muss ein @ enthalten.

Hinweis: Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt über eine TLS-Verschlüsselung.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise gelesen haben.
*Pflichtfeld

Wir sind für Sie da.

Sprechen Sie uns an. Auf welchem Weg entscheiden Sie!

Telefon

Telefon

Mail

Mail

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Wir beraten Sie gerne in unseren Filialen, telefonisch oder online. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!