Sparda-Bank Hessen eG

Übersicht

Blättern

Blick auf den See

Hessens Badeseen überzeugen in Qualität und Vielfalt

Die Wasserqualität in den hessischen Badeseen ist so gut wie noch nie – das hat das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie Anfang Juni bekanntgegeben. Die EU-Kommission schätzte demnach die Badegewässer-Qualität in 59 der 61 hessischen EU-Badegewässer als ausgezeichnet ein, lediglich zwei Seen zeigten „nur“ eine gute hygienische Qualität auf. Doch für welches kühle Nass entscheidet man sich nun am besten? Wir haben unsere Mitarbeitenden gefragt, an welchen Seen sie sich an heißen Tagen besonders gerne tummeln.

Jessica Schüller, Beraterin Vertrieb Online:

„Ich bin mit meiner Familie gerne am Riedsee in Riedstadt-Leeheim. Der See liegt mitten in einem Erholungsgebiet, umgeben von Ackerland. Die Uferzone im Badebereich ist flach und langsam fallend, und an der Sandbank kann man viele Meter ins Wasser gehen. Einfach toll für Kinder! Außerdem sind Bademeister und die DLRG vor Ort, was ja nicht an jedem See der Fall ist.“

Mehr Infos: riedsee.de

Nico Tremmel, Spezialist Medien- und Öffentlichkeitsarbeit:

„Meine Empfehlung ist der Niederweimarer See in Weimar an der Lahn bei Marburg. Hier tummeln sich Familien mit Kindern ebenso gerne wie Sportbegeisterte, die wakeboarden, Wasserski fahren, Wellen reiten oder surfen möchten. Zudem ist dort ein großer Aqua Fun- & Fitness-Park aufgebaut – Langeweile kommt dort bestimmt nicht auf!"

Mehr Infos: seepark.hotsport.de

Martin Krienke, Spezialist Marketing:

„Ich empfehle das Strandbad Spessartblick am Großkrotzenburger See zwischen Hanau und Aschaffenburg. Das Wasser dort ist sehr sauber und es gibt eine riesige Liegewiese mit ausreichend vielen Schattenplätzen. Außerdem kann man sich vor Ort im Stand Up Paddling üben, eine Verleihstation befindet sich unweit des Strandbadeingangs. Spaß und Abkühlung sind hier garantiert!“

Mehr Infos: strandbad-spessartblick.de

Peter Hoffmann, Direktor Unternehmenskommunikation:

„Was wäre Hessen ohne seinen Edersee! Hier kann man nicht nur einen schönen Sommertag, sondern auch gleich einen ganzen Urlaub verbringen. Baden, Bootfahren, Surfen oder den Segelbooten zusehen – hier ist so vieles möglich! Gleich mehrere kostenlose Strandbäder laden zum Entspannen und Genießen ein. Hierfür nehme ich auch gerne einen längeren Anfahrtsweg in Kauf.“

Mehr Infos: edersee.com

Susanne Scheffel, Spezialistin Personalentwicklung:

„Ich fahre gerne mal an den Twistesee bei Bad Arolsen. Der dortige Strand mit feinem weißen Sand ist einfach toll und kostet keinen Eintritt. Wer nicht nur baden möchte – der Stausee verfügt auch über eine Wasserskianlage. Außerdem gibt es oberhalb des Strandes ein nettes Café und am Wochenende eine Strandbar, an der man bei leckeren Cocktails und DJ-Musik den Abend ausklingen lassen kann. Allerdings sollte man früh anreisen, um noch einen Parkplatz zu ergattern.“

Mehr Infos: twistesee.de

Übersicht

Blättern

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir empfehlen Ihnen beim Besuch unserer Filialen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, wenn nicht ausreichend Abstand eingehalten werden kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!