Sparda-Bank Hessen eG

Übersicht

Blättern

Freude-Luftspruenge-Freiheit

ABI – was nun?
Freiheit und Finanzen optimal koordinieren

Erst mal die Freiheit genießen und/oder verreisen – werden sich viele junge Menschen, die gerade ihre letzten Abiturprüfungen hatten, vielleicht im Moment vornehmen. Gut lässt sich dabei auch schon über künftige Wünsche sinnieren. Vielfach reiht sich das Studium oder die Ausbildung nahtlos an die kommenden freien Wochen an – und damit einhergehend auch wichtige Entscheidungen rund ums Finanzielle: Ein Girokonto haben sicherlich die meisten – doch wie sieht‘s mit Versicherungsschutz, Vorsorge- und Vermögensplanung aus?

Sicherlich kann und sollte man die freie Zeit nach dem Abitur gut und gerne erst mal genießen – nach dem Büffeln für die Abi-Prüfungen ist das sicherlich wohl verdient. Dennoch können Sie ohne großen Zeitaufwand auch jetzt schon einen Beratungstermin für die Zeit danach vereinbaren. Bei vielen Finanzangelegenheiten ist es von großem Vorteil, sich sehr früh damit zu befassen: sei es, um bessere Konditionen zu sichern (zum Beispiel für eine Berufsunfähigkeitsversicherung), oder um für größere Anschaffungen (beispielsweise eine eigene Immobilie) sowie auch das Alter bestmöglich finanziell vorzusorgen.

Ganz nebenbei lässt sich im Hinblick auf ein späteres Beratungsgespräch auch schon in Ruhe darüber nachdenken, ob man beispielsweise auf eine eigene Immobilie sparen möchte. Im Falle einer Ausbildung ist diese Überlegung gleich zu Beginn schon relevant, falls Ihr Arbeitgeber Vermögenswirksame Leistungen zahlt: Es wird dann nämlich zeitnah Ihre Entscheidung benötigt, auf welchen Sparvertrag das Geld zu überweisen ist. Zulässig ist zum Beispiel ein Bausparvertrag, aber auch bestimmte Aktienfondssparpläne. Insofern ist es hilfreich, wenn Sie hierzu vorher schon eine ungefähre Vorstellung haben – die sich auch auf die Altersvorsorgeplanung auswirken kann.

Ein weiteres Thema, über das man ohne größeren Zeitaufwand auch auf Reisen schon nachdenken kann, ist die Einkommensabsicherung. Man sollte sich die Frage stellen, wie es im Falle einer Berufsunfähigkeit später einmal aussehen würde. Berufsunfähigkeitsversicherungen sind in der Regel umso günstiger, je jünger man sie abschließt. Sind gesundheitliche Beeinträchtigungen – die Ihnen vielleicht noch nicht einmal schwerwiegend vorkommen – erst einmal aufgetreten, können höhere Beiträge oder sogar eine Ablehnung die Folge sein.

Überdies ist es wichtig, hinsichtlich der Privathaftpflicht einen lückenlosen Schutz im Blick zu haben. Schnell kann es passieren, dass jemand anderes durch eigenes Zutun oder Unterlassen unbeabsichtigt zu Schaden kommt. Im schlimmsten Fall kann hieraus ein Personenschaden mit lebenslangen Schadenersatzansprüchen erwachsen. Einzig die Klärung – wie es mit dem Privathaftpflichtschutz bei Ihnen aussieht – könnte Sie ein paar Minuten mehr in Anspruch nehmen: Denn hier sollte man gegebenenfalls erst einmal gemeinsam mit den Eltern über deren Versicherungsunterlagen schauen. Mitunter ist man hier während der Ausbildung oder im Studium noch mit versichert. Noch ein Hinweis, falls Sie schon eine eigene Wohnung angemietet haben: Die Privathaftlichtversicherung schließt Haftungsschäden am Wohnraum gegenüber den Vermietenden oft nicht mit ein und sollte dann zusätzlich abgeschlossen werden.

Wenn Sie sich zu all diesen Punkten in den kommenden Wochen einfach schon mal ganz entspannt Gedanken machen, sind Sie für Ihr Beratungsgespräch und den Start in die neue Lebensphase bestens vorbereitet. Alles Weitere erklären Ihnen die Berater:innen der Bank Ihres Vertrauens zu gegebener Zeit passend zur individuellen Situation und beantworten gerne Ihre Fragen.

Weitere Information:

Falls Sie gleich Ihr persönliches Beratungsgespräch (gerne schon für einige Wochen im Voraus) vereinbaren möchten, rufen Sie uns am besten einfach unter der Rufnummer 0 69 7537-0 an und fragen nach einer Terminvereinbarung für den SpardaStartService für Auszubildende und Studenten. Weitere Informationen finden Sie auch online: sparda-hessen.de/startservice

Übersicht

Blättern

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir empfehlen Ihnen beim Besuch unserer Filialen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, wenn nicht ausreichend Abstand eingehalten werden kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!