Sparda-Bank Hessen eG

Übersicht

Blättern

Dieter Müller Fußballschule

Talentförderung aus Überzeugung: Die Dieter-Müller-Fußballschule

„Ich hatte Angebote als Trainer und Manager. Aber das mit den Kindern hat mir am meisten Freude bereitet.“ Seit über 25 Jahren widmet sich Dieter Müller in der Dieter-Müller-Fußballschule der Ausbildung der Jugend. In dieser Zeit hat er tausende Fußballbegeisterte trainiert. Die Sparda-Bank Hessen unterstützt das Projekt seit einem Jahrzehnt aus Überzeugung. Aber was genau verbirgt sich eigentlich hinter der Dieter-Müller-Fußballschule? Wie ist sie entstanden? Und wie kommen Kinder und Jugendliche in den Genuss, mit einem Profi zu trainieren?

„Ich hatte seinerzeit bereits einen A-Schein gemacht, mit dem ich in der dritten Liga trainieren konnte“, berichtet Müller im Gespräch. Aber er entscheidet sich, bei der Förderung von Talenten viel früher anzusetzen. Auf die Idee bringt ihn sein langjähriger Freund und Kollege Rudi Völler, in dessen Schule er mehrfach eingeladen wird. „Die Kinder wollten bei mir trainieren und es hat mir Spaß gemacht.“

Mitte der 90er gründet er die Dieter-Müller-Fußballschule. Bald danach stirbt sein Sohn im Alter von 16 Jahren. Ein Wendepunkt in seinem Leben. Er beschließt, neue Wege zu gehen, und wendet sich verstärkt der Ausbildung des Nachwuchses zu. „Es hat mir einfach Spaß gemacht mit Kindern zu trainieren. Mit der Fußballschule habe ich meine Erfüllung gefunden.“ Nach einem schweren Herzinfarkt muss Dieter Müller seinen Einsatz für die Fußballschule reduzieren. Aufgeben und aufhören kommt für ihn jedoch nicht infrage. Ein Team aus Trainern unterstützt den ehemaligen Fußball-Nationalspieler mit viel Herzblut. „Ich habe gute Leute, die das mit mir machen.“

2011 schließt sich die Sparda-Bank Hessen dem Projekt an. Mit ihrem Sponsoring unterstützt sie vor allem Kinder aus sozial benachteiligten Familien. „Der soziale Gedanke stand an erster Stelle“, sagt Müller. Das sieht die Genossenschaftsbank genauso. Wie im Fußball wird das Projekt als Team gestemmt. Das Sponsoring betrachtet die Sparda-Bank Hessen als Investition in die Zukunft. Fußball vermittelt Werte wie Respekt, Kampfgeist und Kameradschaft. In der Dieter-Müller-Fußballschule treffen diese Werte auf die Erfahrung des Profis: Für Fußballbegeisterte beste Bedingungen.

„Ich mache das seit bald 30 Jahren und mache es weiter, solange es geht!“ An aufhören möchte Müller nicht denken. Er sieht die Fußballschule für sich und die Kinder als Chance. Auch COVID-19 ändert daran nichts. Die Fußballschule findet weiter statt. „Durch Corona können wir leider nicht so viele Kinder aufnehmen.“ Dafür wird mit einem durchdachten Hygienekonzept für die bestmögliche Sicherheit aller gesorgt. Kinder und Jugendliche müssen dieser Tage ohnehin schon genug Abstriche machen.

Trotz der Schicksalsschläge ist Dieter Müller ein positiver Mensch geblieben. Nach einem Interview mit dem ehemaligen Kicker-Reporter Mounir Zitouni entsteht die Idee zu einer Biografie über den ehemaligen Nationalspieler, die im Sommer 2020 erschienen ist. „Es hilft mir, mein eigenes Leben und die Schicksalsschläge zu verarbeiten und es ist schön, wenn ich mit dem Buch Hoffnung vermitteln kann.“ Dieter Müller zeigt in seinem Buch „Meine zwei Leben: Was mir das Schicksal genommen und der Fußball gegeben hat“ auf, wie man trotz schwerer Umstände positiv bleiben kann.

„Ich habe dem Fußball unglaublich viel zu verdanken, ich habe tolle Menschen kennengelernt und hatte eine wunderbare Zeit. Meine Zeit des Fußballs war aber eine andere.“ Heute betrachtet er den Sport mit gemischten Gefühlen. Dennoch zeigt er sich dankbar. Im Fußball hat er seine Bestimmung gefunden. „Fußball hat eine große soziale Verpflichtung. Aber Fußball ist noch immer Fußball. Es wäre schön, würde man mehr Demut vor dem Sport zeigen. Die ist leider ein wenig verloren gegangen.“ Umso wichtiger ist ihm die Vermittlung der sportlichen Werte in seiner Fußballschule.

Das einwöchige Fußballcamp findet das nächste Mal in den Herbstferien vom 5. bis 9. Oktober statt. Die Teilnehmer können sich auf 5 Tage Fußballaction freuen. Neben dem technischen Fußalltraining stehen zahlreiche Freizeitaktivitäten auf dem Plan. Während des gesamten Zeitraums steht das Trainerteam als Ansprechpartner zur Verfügung. Ein sorgsam ausgearbeitet Hygienekonzept bildet die Basis für die Sicherheit aller Teilnehmer. Eine frühzeitige Bewerbung um die begehrten Plätze ist zu empfehlen.

Übersicht

Blättern

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!