Sparda-Bank Hessen eG
Das SpardaMagazin - Ihr Leben, Ihre Welt, Ihre Themen

Aktuelle Themen

-

Rente & Altersvorsorge: Wie viel ist eigentlich „genug“?

„… denn eins ist sicher: Die Rente“ – dieses 1986 plakatierte Versprechen wird dem im vergangenen April verstorbenen früheren Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm wohl auf ewig anhaften. Die Aussage an sich mag nach wie vor Bestand haben – über die Höhe der Rente sagt sie allerdings nichts. Fakt ist, dass die gesetzliche Altersrente niedriger bemessen ist, als der zugrundeliegende Nettoverdienst. Diese Rentenlücke wird in den kommenden Jahren noch wachsen. Private Vorsorge ist also wichtig. Und je eher man damit beginnt, umso besser: Denn mit steigendem Alter verkürzt sich zunehmend die Zeitspanne, in der absehbare Lücken bis zum Rentenalter möglicherweise noch moderat “wegzusparen“ sind. Doch wie viel sollte man in welchem Alter idealerweise schon auf der hohen Kante haben, damit‘s beim Lebensstandard später keine Abstriche gibt?

-

Die Cashfluencer: Neu bei Xing und LinkedIn

Die Sparda-Bank Hessen pflegt jetzt aktiv Accounts bei den Business-Netzwerken Xing und LinkedIn. Auf den dortigen Unternehmensseiten teilt die Sparda-Bank hilfreiche Tipps zum Thema Geldanlage. Dabei unterstützen zwei Mitarbeiter, die aus ihrer täglichen Kundenberatung wissen, welche Anlagetipps jetzt gefragt sind. Die Corporate Influencer treten in den Netzwerken als Cashfluencer in Erscheinung. Ihre Aktivitäten erfahren bereits prominente Unterstützung von klassischen Influencern.

-

Studium und Geld: Corona-Hilfen für Hochschüler

Lockdown in Zeiten von Corona: Restaurants, Cafés und Clubs sind geschlossen, ebenso die meisten Geschäfte und Freizeiteinrichtungen, Unternehmen befinden sich in Kurzarbeit. Schlechte Zeiten somit auch für Studierende, die oft gerade in diesen Branchen als Aushilfen Fuß fassen und jetzt ohne monatliches Einkommen da stehen. Sind die Geldquellen von Angehörigen oder Bekannten versiegt und auch BAföG keine Option, sieht es schlecht aus. Die Miete fürs WG-Zimmer, die Nebenkosten, der Mobilfunkvertrag u.Ä. laufen weiter. Woher also das Geld nehmen?

-

Studium und Geld - die große Serie

Studieren und gleichzeitig Geld verdienen müssen: Für viele Studierende in Deutschland ist das Alltag. Dabei ist der Nebenjob nicht die einzige Möglichkeit, als Studierender den Lebensunterhalt zu verdienen. Es gibt unzählige Fördermöglichkeiten und Hilfen und ebenso viele Lebensentwürfe. Wir beleuchten das Thema Studium und Geld deshalb in einer mehrteiligen Serie.

-

Bitcoin, Libra und Co. – digitale Währungen

Rund 15.000 Euro war ein Bitcoin Mitte Dezember 2020 wert. Zuletzt war er vor zwei Jahren in solche Sphären vorgestoßen. Kryptowährungen wie der Bitcoin werden nicht nur als Geldanlagen und Alternativen zu „richtigem“ Geld genutzt, sondern sind mittlerweile auch ein konkretes Zahlungsmittel, vor allem online: Rund 100.000 Geschäfte akzeptieren sie.

Seite 12 | 20
Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

069 7537-0
Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!